Mitglied im Verein Ehrbare Versicherungskaufleute e.V. finden!

Artikel 0

Artikel
Dieser Benutzer hat keinen Artikel

Blogs 0

Titel
Dieser Benutzer hat keinen Blog
Sabine Mayer-Paris (Sabine Mayer-Paris)
Als selbständiger Versicherungs- vermittler verpflichte ich mich den Qualitäts- und Ethikstandards und dem Selbstverständnis eines
“Ehrbaren Kaufmanns”.

Ich bekenne mich öffentlich zu den 10 Tugenden. Sie sind die Grundlage meiner Tätigkeit für meine Kunden, meine Mitarbeiter und das Gemein- wohl.

Ich fordere Sie auf, mich an der Ein- haltung dieser Tugenden zu messen.

Kontaktinformationen

Ordentliches Mitglied
(S) Süd
01.08.2013
BVK e.V.
D-89B6-SKLUD-09
HRA 728108
Mayer-Paris Versicherungsmakler GmbH & Co. KG
Sabine
Mayer-Paris
09.04.1960
70563
Stuttgart
Robert-Koch-Straße 14
+4971121952011
+49711219520111
...

Selbstauskunft

06.06.1992
Versicherungsmaklerin
Consulting & Versicherungsdesign
Die Anforderungen der Menschen in den Betrieben und den Familien benötigen oftmals kreative und wirksame Versicherungs-Lösungen. Ich verstehe mich als fachkompetente Partnerin auf Augenhöhe, als „Anschubserin“ und als Lösungs-Designerin mit Leidenschaft, Durchhaltevermögen und Wertorientierung.
Unsere Zusammenarbeit beginnt im Idealfall mit Ihrem Dienstleistungs-Auftrag zur Erfassung Ihrer bestehenden Versicherungsverträge in einer Übersicht. Dieser Status Quo wird zur Grundlage unserer Erstbesprechung, zum Handlungsleitfaden und dient der Aufgabenverteilung. Manches behalten Sie in der eigenen Verantwortung. Anderes übertragen Sie in meine Verantwortung als Versicherungsmaklerin oder Sie nutzen meine unternehmensberatenden Dienstleistungen.
Ausbilderin (IHK)
Qualitätsmanagerin für das Versicherungsfachgeschäft (BVK)
Lehrkraft in nichtärztlichen Berufen des Gesundheitswesens in Baden-Württemberg
Auditorin (IHK)
Qualitätsmanagerin (FQM)
Versicherungsfachfrau (BWV)
Büroleiterin Bauhandwerk
Zahntechnikerin
2006 Ende der Tätigkeit im Bereich Fortbildung. Konzentration auf das Versicherungsmaklergeschäft und ergänzende Dienstleistungen im Bereich Versicherungsvertragsverwaltung, QM.

2001 Abschluss Geprüfte Lehrkraft im Gesundheitswesen. Die Qualifikation entspricht den Anforderungen für Schulleitung und Lehrkräfte des Gesundheitswesens.

2000 Gründung des IQS, Institut für Qualitätssysteme mit ärztlichen Partnern. Leitung des IQS, Institut für Qualitätssysteme. Verschiedene Lehrtätigkeiten im Bereich Qualitätsmanagement. Ausarbeitung von QM-Kurs-Curricula, unter anderem für den Bereich Transfusionsmedizin. Aufnahme der ersten Lehrtätigkeiten im Bereich Qualitätsmanagement im Auftrag der Landesärztekammer BW, bzw. der Bezirksärztekammer Nordwürttemberg. (Leitung des Pflichtkurses Transfusionsmedizin)

1999 Fortbildung zur QM-Auditorin (IHK).

1996 Trennung vom Geschäftspartner, Neu-Gründung einer Einzelfirma. Spezialisierung auf das Ärztegeschäft. Kooperation mit der Bezirksärztekammer Nordwürttemberg. Referententätigkeit im Bereich QM.

1995 Ausbildung zur Qualitätsmanagerin (QMB) bei der Fachgesellschaft für Qualitätsmanagement am Technologiezentrum der Allianz in Ismaning (FQM). Aufbau eines QM-Systems in der GmbH.

1994 Verlegung der Einzelfirma nach Stuttgart. Beteiligung an einer GmbH. Leitung des Fachbereichs Versicherungsmakler. In Zusammenhang mit dem Thema Altersversorgung intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Investmentfonds. Besuch ausgewählter Fortbildungsveranstaltungen.

1992 Beginn der selbstständigen Tätigkeit als Versicherungsmakler im gewerblichen Geschäft und der Privaten Krankenversicherung.

1990-1991 Ausbildung zur Versicherungsfachfrau (BWV) bei Iduna/Nova in Singen und Hamburg. Zusätzliche Weiterbildung durch Besuch von Spezialseminaren und eigenständiges Lernen im Bereich Sach- und technische Versicherungen, Haftpflicht, Rechtsschutz, Sozialversicherungsrecht.

1989 Tätigkeit bei Firma HAAS, Elektro-Installationsbetrieb. Übernahme der Büroorganisation (außer Angebotswesen), Verkauf von brauner und weißer Ware, sowie Einbauküchen.

1983 Kaufmännische Ausbildung im Familienbetrieb der Schwiegereltern. Organisation der Bautrupps als Urlaubsvertretung, Verhandlungen mit Architekten, Lieferanten und Kunden, Lohn- und Schlechtwettergeldabrechnung, Korrespondenz, Organisation, Terminplanung;

1978 Gesellenbrief als Zahntechniker. Erwerb weiterer Qualifikationen im Beruf
Seit März 2019 stellvertretende Vorsitzende im Bezirksverband Stuttgart des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute e.V. (BVK)

2015 Beratendes Mitglied im Kirchengemeinderat der katholischen Kirche in Stuttgart-Vaihingen, Mitglied im Bauausschuss und im Sozialausschuss.
Koordination des Engagements für Flüchtlinge, Redakteurin der Website freundeskreis70563.de (Flüchtlingen helfen in Stuttgart-Vaihingen)

2014 Referentin für Betriebswirtschaft im Bezirksverband Stuttgart des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute e.V. (BVK), ab 2017 zusätzlich in den Funktion als Maklerreferentin.

2013 Mitglied im VEVK, Verein Ehrbare Versicherungskaufleute e.V. in Hamburg

1996 Engagement in Bezug auf die Einführung von QM-Kursen für Ärztinnen, Ärzte und Arzthelferinnen. Tätigkeit für die Bezirksärztekammer Nordwürttemberg als Beraterin für entsprechende Kurskonzepte.
Aus der Arzthelferin wurde die Arztfachhelferin, heute Fachwirtin bzw. medizinische Fachangestellte.

1994 bis 1999
Tätigkeit im Vorstand des AKI Stuttgart, Arbeitskreis für Information, in Zusammenarbeit mit der Uni Stuttgart und der Hochschule für Bibliothekars- und Informationswesen, (HBI) Stuttgart.

Mitglieder im VEVK

Klicken Sie auf das Bild, um weitere Detailinformationen zum Mitglied zu sehen!

Karl Holm
Karl Holm
Versicherungsbüro Karl Holm
95666
Mitterteich
09633/524
www.karl-holm-wwk.de
Helmut Buberl
Helmut Buberl
R+V Generalagentur
86156
Augsburg
0821/44801626
www.buberl.ruv.de
Manfred Bötsch
Manfred Bötsch
Allianz Hauptvertretung
82194
Gröbenzell
08142/8071
www.allianz-boetsch.de

Mitglied finden

Sie möchten überprüfen, ob ein(e) Versicherungskaufmann/-frau bereits Mitglied ist?

Mitglied finden

Login für Mitglieder